Das Internet hat sich in den letzten Jahrzehnten eine Spitzenposition unter den Informations- und Kommunikationsmedium erstritten. Internetpr senz f r ein erfolgreiches Unternehmen, gleich welcher Gr e, ist zu einer absoluten Notwendigkeit geworden. Daneben steigt die Anzahl der Internetnutzer permanent, und die technischen und rechtlichen Entwicklungen erm glichen ein breites Spektrum wirtschaftlicher Aktivit ten im weltweiten Netz. Neben den klassischen Zielen, wie das Pr sentieren von Informationen ber Produkte und Dienstleistungen f r m glichst viele Interessenten, hat das Internet dazu beigetragen, dass die Markttransparenz erh ht wurde, was zu einer versch rften Wettbewerbssituation in vielen Branchen gef hrt hat. Die Gesch ftsbeziehungen zwischen Kunden und Unternehmen haben sich wegen der versch rften Wettbewerbssituation und des zunehmenden Kostendrucks wesentlich ver ndert. Die klassische Ansicht, die sogenannte transaktionsorientierte Marktbearbeitung, bei der die Kunden in nicht n her bekannte Segmente eingeteilt und bearbeitet werden, hat immer mehr an Bedeutung verloren. Dabei war die m glichst hohe Anzahl von Kaufabschl ssen mit unbekannten Abnehmern das Hauptziel. Die pers nliche Beziehung und der Kontakt zwischen Kunden und Anbieter haben sich als viel erfolgreicher bewiesen. Dieses Buch besch ftigt sich mit den Tendenzen und M glichkeiten, mit denen Unternehmen dauerhafte Beziehungen zu Ihren Kunden mit Hilfe verschiedener Tools ber das Internet sicherstellen k nnen.

http://books.google.com/books/previewlib.js

GBS_insertEmbeddedViewer(„aa_5AwAAQBAJ“, 500,400);

EnglishGermanSpanish